Top-Verkäufer per Design Thinking

Von Ulla Thombansen am 30.01.2018

Design Thinking

Heute geht es um Gestaltendes Denken
und darum, eine Leistung über ein neues Vehikel zu verbessern:

Inhaltlich haben wir dazu eine Fallstudie zusammengestellt, die sich aus praktischen Erfahrungen speist -
denn TOP-VERKAUFEN erleben wir derzeit als TOP-THEMA.

Das Besondere auf dem Lösungsweg:
Visualisierung und Anfassen ziehen sich durch den gesamten Entwicklungsprozess – nach dem Motto:
„Nur was Beteiligte sinnlich erleben und 'begreifen', das ankern sie erfolgreich in Hirn & Herz."

Im ersten Blog zum Thema folgen wir den ersten 3 Prozessstufen im Design Thinking:

  • Verstehen und beobachten
  • Lösungsoption beschreiben
  • Ideen finden

Neugierig? - Dann mal los!

Weiterlesen